Die Moder­ne in Hal­le. In Hal­le schon alles gese­hen? Las­sen Sie sich überraschen …


Die Archi­tek­tur der Moder­ne hat auch in Hal­le viel­fäl­ti­ge Spu­ren hin­ter­las­sen, die es zu ent­de­cken gilt-ob im schö­nen grü­nen Nor­den oder dem indus­tri­ell-geschicht­lich gepräg­ten Süden. Unser Start ist am Hall­markt, vor der Trans­for­ma­to­ren­sta­ti­on, das Ziel errei­chen wir nach einer viel­schich­ti­gen Rad­tour am Marktplatz.

 

Ter­mi­ne Südtour:

Sams­tag, den 07.05.2022 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Sonn­tag, den 19.06.2022 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Sonn­tag, den 21.08.2022 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Ter­mi­ne Nordtour:

Sams­tag, den 07.05.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sams­tag, den 09.07.2022 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Sams­tag, den 17.09.2022 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

oder indi­vi­du­el­le Termine.

 

Mehr Infor­ma­tio­nen dazu und Aus­kunft über mich bit­te über das Kon­takt­for­mu­lar

oder rufen Sie mich an, Tele­fon 0170 7790177.

 

Direk­te Buchung bei Car­men Nie­bergall, Inco­ming­agen­tur “tou­ren­reich” — Archi­tek­tur- und Kunst­rei­sen Mit­tel­deutsch­land oder bei Uwe Bornschein.

 

2022 sen­sa­tio­nel­le Füh­rung „Waben­kir­che“ Hal­le mit Lesung
„Die Genuss­freu­de der Bauhäusler“
Fr. 24.06.2022, 25.11.2022, je 18:30 Uhr, Kos­ten: 12,00 € pro Per­son, Waben­kir­che Pfar­rei St. Fran­zis­kus Hal­le, Lauch­städ­ter Str. 14b.

Sen­sa­tio­nell in 2022 wird es einen Vor­trag im Innen­raum der Waben­kir­che als archi­tek­to­nisch ein­zig­ar­ti­ger, ori­gi­nel­ler Sakral­bau von Mat­thi­as Schwenz­fei­er „Moder­ne und Hexagon“
mit anschlie­ßen­den Lesung zur „Die Genuss­freu­de der Bau­häus­ler“ (Tex­te Bea­te Hagen), gele­sen von Car­men Nie­bergall – Akkor­de­on Frau­ke Maxi Sei­fert, Schü­le­rin Kon­ser­va­to­ri­um “Georg Fried­rich Hän­del” Hal­le, geben.

 

Spa­zier­gän­ge 2022 - Ent­de­cken Sie mit dem Gäs­te­füh­rer Uwe Born­schein bei einem inter­es­san­ten Stadt­rund­gang wich­ti­ge Bau­ten der hal­le­schen Stadt­ar­chi­tek­tur in den Epo­chen seit dem Ende des 19. Jahr­hun­derts. 103 Jah­re DIE MODERNE IN HALLE auf Anfra­ge und an Ihrem Wunsch­ter­min möglich.